Zum Inhalt springen

Neues aus den Vereinen  

Regionalliga: Effeltrich – TTC Wohlbach

TV Oberfranken berichtet vom Saisonfinale

Zum letzten Saisonspiel der Regionalliga erwarten die Tischtennis – Herren der DJK/SpVgg Effeltrich am kommenden Sonntag ab 13 Uhr den TTC Wohlbach an eigenen Tischen. Das Duell der beiden derzeit besten oberfränkischen Teams nimmt auch TV Oberfranken zum Anlass um erstmalig in Ausschnitten aus dem Effeltricher GambleDome zu berichten. Die Rollen vor dem ersten Ballwechsel sind klar verteilt: Während die Gäste nach ihrem 9:6 – Sensationssieg über den Post SV Mühlhausen II vor Wochenfrist vom dritten Platz und dem damit wohl verbundenen Aufstieg in die neue 3. Bundesliga Süd nicht mehr zu verdrängen sind benötigt das junge DJK-Team noch drei einzelne Spielgewinne um auch die letzten theoretische  Zweifel an einer zweite Saison in der Regionalliga zu beseitigen. Die Coburger Vorstädtern müssen schon seit Wochen den Ausfall des verletzten Yefgenij Christ (Tennisarm) kompensieren – welches Unterfangen Ihnen in den letzten Spielen besser gelang als den Gastgebern bei der verletzungsbedingten Aufgabe von Alexander Rattassep in ihrer letzten Partie gegen Jena. Für einen offenen Schlagabtausch mit den favorisierten Gästen hoffen die Effeltricher nicht nur auf dessen Rückkehr nach schwerer Bänderdehnung sondern auch auf das Comeback des in der Vorwoche erkrankten Marco Büttner.  

Text: Jürgen Weninger

Aktuelle Beiträge