Zum Inhalt springen

Pokalendspiele Herren / Jugend

FC Betzenstein ist Pokalsieger bei den Herren. DJK Eggolsheim siegt bei den Jungen

Pokalsieger Eggolsheim (v.l.): Geßner, Sitzmann, Schwarz

Am Dienstag, den 12.12.2017, trafen sich vier Mannschaften zum Halbfinale und zum Finale des Kreispokals bei der SpVgg Jahn in Forchheim.

Im Halbfinale gab es jeweils klare Ergebnisse. Der FC Betzenstein gewann mit 4:0 gegen den FC Burk. Ebenfalls mit 4:0 setzte sich die SpVgg Hausen gegen den SV Pretzfeld durch.

So kam es zum Finale der Mannschaften aus der ersten Kreisliga. Der FC Betzenstein siegte mit 4:1. Die ohne die Nummer 1 und 2 angetretenen Hausener stemmten sich gegen die Niederlage.  Zwei Einzel wurden erst im 5. Satz entschieden. Aber der FC Betzenstein setzte sich letztlich klar durch und gewann verdient den Pokal.  Herzlichen Glückwunsch.

 

Der Erfolg im letzten Mal ausgetragenen Kreisjugendpokal des Tischtenniskreises Forchheim geht nach Eggolsheim. Hatte man im letzten Jahr noch im Endspiel der Ebermannstädter Vertretung den Vortritt lassen müssen, bezwang man diesmal die Vertretung der SpVgg Effeltrich 2 klar mit 4:0. Für die Eggolsheimer siegten Patrick Sitzmann, Patrick Geßner und Jonas Schwarz. Die Eggolsheimer dürfen nun den Kreis Forchheim im Bezirkspokal vertreten und wollen auch dort eine gute Rolle spielen.