Zum Inhalt springen

Personal/Hintergrund  

Richard J. Gügel und Theo Miller mit Bayer. Ehrenschild ausgezeichnet

Ehrenschild in Silber und Bronze von Hartmut Müller überreicht

Ehrenschild in Silber für R.J. Gügel (r.) und in Bronze für Theo Miller (l.) übergeben von BV Hartmut Müller (m.)

Die beiden Tischtennis-Veteranen des Kreises Forchheim,

Richard J. Gügel (Heroldsbach) und Theo Miller (Ebermannstadt), wurden mit einer der höchsten Auszeichnungen des Bayerischen Tischtennis-Verbandes, dem Ehrenschild in Silber (Gügel) und Bronze (Miller), ausgezeichnet.

Gügel war von 1969 bis 1974 Kreisspielleiter im Kreis Erlangen, 1974 gründete er mit einigen TT – Kollegen den BTTV Kreis Forchheim und war dann bis 1997, als er 1996 zum 1. Bürgermeister der Großgemeinde Heroldsbach gewählt wurde, Kreis vorsitzender des Kreises Forchheim. Das Amt des Kreislehrwartes hatte er von 1971 bis 1974 inne. Auf Grund seiner Erfahrung war Gügel von 1974 bis 1991 Kreisschiedsrichterobmann. Nebenbei begleitete er von 1974 bis 1996 das Amt des  Kreispressewartes. Im Bezirk Oberfranken war Gügel von 1915 bis heute Vorsitzender des Bezirkssportgerichts. Im BTTV ist Gügel seit 27 Jahren, also von 1991 bis heute im höchsten Gericht des BTTV in Bayern als Beisitzer.

Die Tischtennisabteilung der SpVgg/DJK Heroldsbach/Thurn, die er ebenfalls 1968 gegründet hat, leitet er seit 50 Jahren.

Theo Miller war von 1969 bis 1973  in Erlangen Spielleiter. Von 1974 bis1978 war Miller Stv. Kreisvorsitzender, also die rechte Hand von Gügel und Sportwart. Von 1982 bis 1991 war er Fachwart Mannschaftssport. Als Sportgerichtsbeisitzer  war er von 1978 bis 1982.  Von 2007 bis 2011 war Miller für die die Öffentlichkeitsarbeit im Kreis Forchheim zuständig. Die 1. Herrenkreisliga leitet Miller seit 1985 bis heute.

Die Ehrung nahm im Auftrag des Präsidenten, Konrad Grillmeyer, der Bezirksvorsitzende Hartmut Müller aus Lichtenfels vor. In seiner Laudatio sagte Müller, einen wie Sportkamerad Gügel. der Dienstälteste Fachwart in Bayern ist, muss man suchen.

"Lieber Richard, ich freue mich, dich heute mit der höchsten Ehrung des BTTV, dem Ehrenschild in Silber auszeichnen zu dürfen."

"Lieber Theo", sagte Müller, "24 Jahre hast du an der Seite von Sportkamerad Gügel gestanden und im Kreis Forchheim hervorragende Dienste geleistet. Dir darf ich ebenfalls eine der höchsten Auszeichnungen, das Ehrenschild in Bronze überreichen."

Mit einer stehenden Ovation applaudierten die Anwesenden Vertreter aller Vereine des Kreises Forchheim.

Ehrenschild in Silber R.J. Gügel(r.) mit BV Hartmut Müller